Reinigungsservice

Shampoonieren war bisher vielen als einzige Reinigungsmethode bekannt. Dabei wird Schaum in den Teppich einmassiert und anschließend wieder abgesaugt. Das sind erstens zwei getrennte Arbeitsgänge und zweitens zeigt das Reinigungsergebnis, dass der Flor nur oberflächlich gereinigt ist. Der tief- sitzende Schmutz und die Schaum- rückstände bleiben drin. Es findet also nur eine Oberflächen- kosmetik statt. Der Flor verseift. Die Flächen schmutzen schneller wieder an.

Diese negativen Begleiterscheinungen sind bei der Vakuum-Extraktion nicht mehr vorhanden. Hier werden mit Düsendruck Heißwasser und Reini- gungsmittel tief bis zum Grundgewebe des Flors gesprüht und in einem Arbeitsgang wieder abgesaugt.

Verschmutzter Flor Verschmutzter Flor
 

 

Shampoonierter Flor

Shampoonierter Flor
 
Vakuum-extrahierter Flor Vakuum-extrahierter Flor
Und der Erfolg:
Auch der tiefsitzende Schmutz wird sofort gründlich gelöst und extra- hiert. Dadurch verfilzt keine Faser, der Flor bleibt länger frisch und hygienisch einwandfrei. Tep-piche und Polster leben länger.

Deshalb wird die Vakuum-Extraktion auch von den führenden Teppich- und Pols-terherstellern als die Reinigungsmethode empfohlen.

zurück